Unterschied hochladen herunterladen

Wenn Sie auf Webanwendungen zugreifen, indem Sie eine Website durchsuchen oder E-Mails lesen, ist Ihr Computer der Client. Die auf Websites und in E-Mails angezeigten Daten werden auf Servern gespeichert, auf die über das Internet zugegriffen werden kann. Server sind Computer mit Software, die auf ihnen ausgeführt wird, die es ihnen ermöglicht, diese Webdaten zu hosten und zu bedienen. Wenn jemand eine Website erstellt, platziert er den Inhalt der Website auf einem Server. Wenn ein Benutzer die Website besucht, fordert sein Computer diesen Inhalt vom Server an, und der Server antwortet, indem er ihn zurückgibt, um ihn im Webbrowser des Benutzers anzuzeigen. Wenn eine Datei oder ein Datenelement aus dem Internet auf Ihren Computer übertragen wird, ist dies ein typisches Beispiel für das Herunterladen. Wenn eine Datei von Ihrem Computer an das Internet gesendet wird, ist dies ein typisches Beispiel für das Hochladen. Sie können herausfinden, was Ihre Internet-Upload-Geschwindigkeit ist und messen Sie Ihre Download-Geschwindigkeit durch einen kostenlosen Internet-Geschwindigkeitstest. Ein Geschwindigkeitstest misst sowohl Upload- als auch Download-Raten. Wir empfehlen, Internetgeschwindigkeiten in mehreren Teilen Ihres Hauses zu testen, um die Konsistenz zu überprüfen und zu sehen, ob Sie Ihre WLAN-Verbindung zu Hause verbessern müssen. Da andere Aktivitäten, die das Hochladen von Daten erfordern, immer noch Informationen erfordern, um in beide Richtungen zu reisen, benötigt die durchschnittliche Person konsistent höhere Download-Geschwindigkeiten als upload. Mbps ist ein guter Indikator dafür, wie viel Bandbreite Ihre Heim-WLAN-Verbindung hat. Je mehr Internetbandbreite Sie haben, desto höher ist Ihr Datenvolumen, das in einem angemessenen Tempo heruntergeladen werden kann.

Und Sie können die Geschwindigkeit erhöhen, mit der die Daten fließen, weil mehr davon fließen kann. www.wisegeek.org/what-is-the-difference-between-uploading-and-downloading.htm Es gibt keine. Die Downloadgeschwindigkeit ist die Rate, mit der Daten aus dem Internet auf den Computer des Benutzers übertragen werden. Die Upload-Geschwindigkeit ist die Rate, mit der Daten vom Computer des Benutzers ins Internet übertragen werden. Kabelunternehmen legen die Standardeinstellung so fest, dass sie schneller heruntergeladen werden kann als das Hochladen. Die Begründung dafür ist, dass die meisten Menschen mehr ein Bedürfnis haben, Informationen herunterzuladen. Es gibt dem Benutzer die Möglichkeit, Filme, Songs und eine große Anzahl von Dokumenten schnell herunterzuladen. Oder vielleicht kaufen Sie einen Home-Internet-Plan und Sie sehen eine beworben als bietet 50 Mbit/s Download-Geschwindigkeiten und eine andere mit 20 Mbit/s Upload-Geschwindigkeiten.

Die meisten Menschen benötigen keine schnelle Upload-Geschwindigkeit, es sei denn, sie senden oft große Datenmengen über das Internet. Wenn Sie jedoch nicht wissen, wie viel Unterschied zwischen Upload und Download besteht, können Sie für viel mehr bezahlen, als Sie benötigen, oder einen kleineren Betrag für Geschwindigkeiten zahlen, die zu langsam für das sind, was Sie benötigen. Ein Upload ist eine Dateiübertragung, die mit Daten beginnt, die Sie bereits haben, und beinhaltet, dass Ihr Computer Daten sendet. Wenn Sie eine Datei hochladen, sendet Ihr Computer die Daten an einen anderen Computer. In der Regel handelt es sich bei dem anderen beteiligten Computer um einen Server, ein größeres System, das sich der Verwaltung eingehender Daten und der Erfüllung von Datenanforderungen der Benutzer widmet. Der Server speichert ihre Daten dann für den späteren Zugriff.

Comments are closed.